Heimat - und Geschichtsverein e.V.
 

"        Am 12.12.1997 fanden sich acht interessierte Bürger zur Gründung des
               Heimat-und Geschichtsverein Großfurra zusammen.
                     ( seit 20.05.1998 eingetragener Verein)
Inzwischen hat sich die Mitgliederzahl auf 14 erhöht.Der Verein hat es sich zum Ziel
gemacht die regionale und territoriale Geschichts - und Heimatforschung in all seinen
früheren und jetzigen Bestandteilen zu erforschen.
Es finden regelmäßig Gespräche und Vorträge statt, bei denen es zum regen Erfahrungsaustausch
kommt.Der Seniorenclub ist da eine beliebte Anlaufstelle.
Außerdem führt der Verein regelmäßig seine Mitgliederversammlungen durch und beteiligt sich
an so mancher Veranstaltung.
Zum Tag des Denkmals waren wir in der Kirche St.Bonifacius in Großfurra präsent und haben
gleichzeitig unsere Heimatstube für Besucher geöffnet.
Die Heimatstube wurde anläßlich der 1125-Jahrfeier 1999 im Gebäude der Grundschule neu eröffnet.
Den Grundstein für die Heimatstube legten die Bürgerinnen und Bürger 1974 zur 1100 Jahrfeier
unseres Ortes.Damals trug man viele handwerkliche Gegenstände und Raritäten zusammen , welche heute
nicht mehr vorhanden wären.Leider sind auch viele Gegenstände abhanden gekommen.
Die Heimatstube wird durch den Verein geführt und es besteht jederzeit die Möglichkeit
zur Besichtigung.Es wäre aber eine vorherige Anmeldung im Gemeindeamt bei
Fr.A. Merten notwendig.
Alle öffentliche Veranstaltungen des Vereins werden im Heimatecho bekannt gegeben.
Wer nun neugierig auf den Verein geworden ist und Mitglied werden möchte, wendet sich bitte
an den Vorsitzenden Herrn M.Lehrling( Adresse über das Gemeindeamt Großfurra
Tel.: 036 32 / 60 39 15 erhältlich )
Mitglied kann jeder mit Erreichung des 16.Lebensjahres,unabhängig von Wohnsitz und Beruf,
werden.der Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 5 DM pro Monat.
Es besteht die Möglichkeit an der nächsten Mitgliederversammlung als Gast teilzunehmen.
Dabei kann man sich über das Wirken des Vereins informieren und ist zu nichts verpflichtet.
Die nächste Sitzung findet im Januar 2001 statt.
Der genaue Termin,sowie Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben."

Bilder von der Renovierung unserer Kirche ( zur Verfügung gestellt von G. Herbig )